Fabelsaft aus Worpswede

Unser Erntedank-Wochenende  auf dem Barkenhoff wurde am 22.+23.09.2018 mit einem Ehrengast geschmacklich abgerundet. Die Mosterei Fabselsaft beehrte uns mit frisch gepressten Säften aus Äpfeln, Holunderbeeren und sogar Roter Beete – was die beeindruckende Farbigkeit erklärt. Wir haben uns auf jeden Fall sehr über den köstlichen Gast gefreut. Manchmal muss es eben nicht nur etwas für die Augen, sondern auch für den Gaumen sein.

Wir erwähnen die Mosterei Fabelsaft mit einem kleinen Hintergedanken: Aktuell sind wir noch fleißig auf der Suche nach Apfelbaumpaten für das Projekt von Antje Majewski. Die erste Pflanzung soll am 31.10.2018 zusammen mit der Künstlerin und dem Pomologen Eckart Brandt in Worpswede stattfinden. Wenn das so erfolgreich weiter geht, brauchen wir in den nächsten Jahren eine Mosterei unseres Vertrauens. Dann werden all die leckeren Äpfel zu schmackhaftem Kaleidoskop-Saft verarbeitet.

Die spannenden Arbeiten von Antje Majewski und Paweł Freisler rund um den Apfel sind noch bis zum 4. November 2018 im Barkenhoff zu bestaunen.

[Ein Beitrag von Isabell-Christin Rückert]

Säfte von der Mosterei Fabelsaft aus Worpswede vor dem Barkenhoff. Foto: Worpsweder Museumsverbund
Säfte von der Mosterei Fabelsaft aus Worpswede vor dem Barkenhoff. Foto: Worpsweder Museumsverbund
Loading Likes...